Deutscher Hauswirtschaftsrat
Deutscher Hauswirtschaftsrat

Unter­stützung

Der Haus­wirtschafts­kongress wird von vielen Menschen, Organisationen und Unter­nehmen unterstützt. Seien Sie mit dabei!

In die Organisation bringen sich die folgenden Verbände ein: Sie verlassen die Internetseite Berufsverband Hauswirtschaft, Sie verlassen die Internetseite Bundesverband haushaltsnaher Dienstleistungsunternehmen (BHDU), Sie verlassen die Internetseite Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH, Sie verlassen die Internetseite Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh), Sie verlassen die Internetseite Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und der Sie verlassen die Internetseite Deutsche Evangelische Frauenbund (DEF).

Werben für den Haus­wirtschafts­kongress
Plakat / Flyer
Text­beispiele
QR-Code
Signets
Unter­stützer des Haus­wirtschafts­kongresses

Werben für den Haus­wirtschafts­kongress

Unterstützen Sie uns und werben Sie für den Hauswirtschaftskongress 2019. Mit Ihrem Engagement wird der Kongress ein Erfolg.

Plakat / Flyer

Download Plakat zum Hauswirtschaftskongress DIN A3 (Format: pdf, Größe: 361 kB)
Download Flyer zum Hauswirtschaftskongress DIN A4 (Format: pdf, Größe: 172 kB)

Textbeispiele

Geben Sie einen Newsletter heraus? Oder betreiben Sie einen Blog, auf dem Sie regelmäßig Neuigkeiten veröffentlichen? Sie finden hier zwei Textbeispiele, die Sie gerne für Ihre Internetseite, ihren Newsletter oder ihre Verbandszeitschrift verwenden können.

Beispiel 1: Haus­wirtschafts­kongress 2019

Sie möchten in Ihrem Unternehmen die Abfallmengen reduzieren oder darüber diskutieren, welchen Beitrag die Professionalisierung der Hauswirtschaft zur Gleichstellung der Frau leisten kann? Dann merken Sie sich den 23. und 24. September 2019 vor, an dem der Hauswirtschafts­kongress 2019 stattfinden wird. Die Veranstaltung organisiert der Deutschen Haus­wirtschaftsrat in Kooperation mit hauswirtschaftlichen Fach- und Berufsverbänden.

Im Jahr 2016 traten die „17 Ziele für nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen in Kraft. Angestrebt werden bis zum Jahr 2030 weltweit die Lebensumstände und Chancengleichheit auf der Erde nachhaltig zu verbessern, Armut und Hunger zu bekämpfen und allen Menschen Zugriff auf sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen sowie saubere Energie zu ermöglichen. Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter sorgen mit ihren Fähigkeiten im professionellen Alltag dafür, dass Menschen sich wohlfühlen, gesund ernähren und in einer sauberen Umgebung leben.
Unter dem Motto
„Wandel nachhaltig gestalten“ Agenda 2030: für uns – mit uns
stellt der Hauswirtschaftskongress die Nachhaltigkeit in allen Arbeitsbereichen der Hauswirtschaft in den Mittelpunkt. Sei es ein nachhaltiger Lebensstil, Qualifizierung von Mitarbeitenden oder das Thema Sorgearbeit. Das Programm bietet vielseitige Informationen rund um die vier Nachhaltigkeitsziele:

Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Ausstellung der Sponsoren und das Tagungsfest. Ein Highlight ist die Verleihung des Nachwuchspreises der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) im Rahmen des Kongresses.
Weitere Informationen finden Sie unter www.hauswirtschaftskongress-2019.de (1556 Zeichen).

Download Download (Format: pdf, Größe: 224 kB)
Download Download (Format: docx, Größe: 41 kB)

Beispiel 2: Haus­wirtschafts­kongress 2019

Am 23. und 24. September 2019 findet im Evangelisches Johannesstift in Berlin Spandau der erste Hauswirtschaftskongress statt. Unter dem Motto „Wandel nachhaltig gestalten“ Agenda 2030: für uns – mit uns, werden die vielen Facetten der Nachhaltigkeit betrachtet. Geplant wird die Veranstaltung in Kooperation mit hauswirtschaftlichen Fach- und Berufsverbänden durch den Deutsche Hauswirtschaftsrat.

Über das Thema Nachhaltigkeit wird seit vielen Jahren diskutiert und trotzdem hat es nicht an Aktualität verloren. Beim Hauswirtschaftskongress drehen sich alle Veranstaltungen um vier der „17 Ziele für nachhaltige Entwicklung“, die von der UN beschlossen wurden. Welchen Beitrag kann die Hauswirtschaft zum Erreichen dieser Ziele leisten? Neben interessanten Vorträgen und einer Podiumsdiskussion werden neun Workshops angeboten, in denen sich alle Teilnehmenden aktiv einbringen können. Die Entwicklungspotenziale haushaltsnaher Dienstleistungen werden genauso beleuchtet, wie moderne Möglichkeiten der Qualifizierung, hauswirtschaftliche Angebote für Menschen mit Demenz, Digitalisierung in der Hauswirtschaft und nachhaltige Lebensstile. Ein Highlight ist die Verleihung des Nachwuchspreises der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) im Rahmen des Kongresses.
Zum Hauswirtschaftskongress werden viele Unternehmen und Verlage erwartet. Während der beiden Tagen haben Sie die Chance, sich über deren Angebote zu informieren. Der erste Tag klingt mit dem Tagungsfest aus, das viel Raum zum Kennenlernen und kollegialem Austausch bietet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.hauswirtschaftskongress-2019.de (1445 Zeichen).

Download Download (Format: pdf, Größe: 223 kB)
Download Download (Format: docx, Größe: 41 kB)

QR-Code

Gerne können Sie den Link auch über den QR-Code weitergeben.

QR-Code Hauswirtschaftskongress

Größe: 300 x 300 Pixel
Download Download (Format: jpg, Größe: 82 kB)

Signets

Wählen Sie das passende Signet, veröffentlichen Sie es auf Ihrer Internetseite und teilen Sie es mit anderen.

Signet 1 - Hauswirtschaftskongress

Größe: 1292 x 321 Pixel
Download Download (Format: jpg, Größe: 127 kB)

Signet 1 - Hauswirtschaftskongress

Größe: 1292 x 321 Pixel
Download Download (Format: jpg, Größe: 126 kB)

Signet 2 Hauswirtschaftskongress

Größe: 1292 x 321 Pixel
Download Download (Format: jpg, Größe: 112 kB)

Mit freund­licher Unter­stützung von




Seite drucken Seite drucken | Impressum | Datenschutz­erklärung |  Letzte Aktualisierung: 04.04.2019



Post­anschrift Vorstand
Charlotten­straße 16
10117 Berlin

Ge­schäfts­stelle
Beate Imhof-Gildein
E-Mail: b.imhof-gildein@haus­wirtschafts­rat.de
Telefon: 0160 - 93391732
vcf-Datei Elek­tronische Visiten­karte.
Dorothea Simpfen­dörfer (Präsidentin)
E-Mail: d.simpfendoerfer@haus­wirtschafts­rat.de

Wilma Lose­mann (Vize­präsidentin)
E-Mail: w.losemann@haus­wirtschafts­rat.de

Urte Paaßen (Vize­präsidentin)
E-Mail: u.paassen@haus­wirtschafts­rat.de